Paletten

Paletten nehmen eine tragende Rolle in vielen Unternehmen ein. In fast allen Fabrikbereichen können Waren damit schnell und sicher gehandhabt werden. Paletten werden in nahezu allen Fabrikbereichen benötigt. Im Wareneingang ist ein schnelles Entgegennehmen und Weiterverarbeiten von Produkten garantiert. In der Produktion kann die angefertigte Ware sicher und effizient palettiert werden. Bevor sie in der Kommissionierung und dem Lager weiterverarbeitet wird.

Um den Versand von fertigen Waren zu vereinfachen und zeitsparend zu gestalten, bieten sich Paletten ebenso an. Um eine möglichst effiziente Verzahnung dieser Fabrikbereiche zu erreichen, zahlt sich eine Anschaffung von automatisierter Palettenfördertechnik aus. Besonders bei gleichbleibenden Strecken und sich wiederholenden Abläufen stellen Palettenförderer eine hervorragende Basis für wirtschaftliche Lagerprozesse dar. Sie garantieren einen optimalen Materialfluss und Dank ihres modularen Aufbaus lassen sie sich ganz nach den Bedürfnissen und Gegebenheiten Ihres Lagers konfigurieren. Sie sind zudem für die unterschiedlichsten Palettenarten zu nutzen, ob Europalette, Industrie-Palette, Düsseldorf-Palette oder palettenähnliche Ladehilfsmittel.


KOCH Leistungen
Eine individuell an die Bedürfnisse und Gegebenheiten unserer Kunden angepasste Lösung an Palettenfördertechnik sorgt für eine effiziente und wirtschaftliche Produktion. Um gemeinsam die bestmögliche Technik zu finden, analysieren wir Ihre Gegebenheiten und ziehen die verschiedenen Arten von Palettenförderern in Betracht.

Rollenförderer sind stationäre Elemente in der Fördertechnik. Auf einer leicht geneigten Ebene können die zu fördernden Paletten ohne Fremdeinwirkung fortbewegt werden. Mithilfe eines zusätzlichen Motors lassen sich die Laufwege flexibler gestalten.
Gurtförderer, oder auch Förderbänder, gehören zu den Stetigförderern. Sie zeichnen sich unter anderem durch eine hohe Betriebssicherheit aus. Ein Vorteil von Gurtförderern sind große Förderlängen, die große Fördermengen transportieren und nur eine kleine Antriebsleistung benötigen.
Kettenförderer bestehen aus einer oder mehreren umlaufenden Kettensträngen, auf denen die zu transportierende Ware aufliegt. Die Antriebskettenräder sind über eine Welle miteinander verbunden.
Dreh- und Schwenktische ermöglichen eine flexible Richtungsänderung von Ladungsträgern und Transportmedien auf den Förderstrecken. Zudem können Paletten damit leicht gewendet werden.
Mithilfe von Verfahrwagen können Paletten von einer Förderstrecke linear zur nächsten transportiert werden – ganz automatisch. Auf einem solchen Verfahrwagen können verschiedene Förderelemente verbaut werden (z.B. Rollen- oder Gurtförderelemente). Eine Palette wird dabei von einer Fördereinheit aufgenommen und kann dann zu verschiedenen Positionen gefahren werden.

Alle Robotersysteme der KOCH Industrieanlagen GmbH können mit verschiedenen Elementen der Palettenfördertechnik versehen werden – ganz nach den Anforderungen unserer Kunden. Kontaktieren Sie uns gerne! Gemeinsam finden wir eine passende Lösung für Sie!


Treten Sie mit uns in Kontakt

Haben Sie noch Fragen? Können wir Ihnen ein individuelles Angebot vorbereiten?Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam

Kontaktieren Sie uns gerne! Rufen Sie uns unter +49 2689 9451-110 an, schreiben Sie uns eine E-Mail an vertrieb@koch-roboter.de oder nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.

    Datenschutz
    Hiermit willige ich ein, dass die oben erhobenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung meiner Anfrage über das Kontaktformular von KOCH im Einklang mit der Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Diese Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.

    Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam

    Sprechen Sie uns an

    Unser Vertriebsteam hilft Ihnen gerne weiter.

    Kontaktieren Sie uns per Telefon oder E-Mail:
    T +49 2689 9451-110
    vertrieb@koch-roboter.de